...wir machen Karate in Isernhagen!


Ho ho ho! Achtung Weihnachtsfeier...

Am Montag, den 17.12.2018 um 17:30 Uhr feiern wir bei Bambino, in der TuS-Gaststätte, Seestraße 8 in Altwarmbüchen. 

Das Jahr ist nun schon fast vorüber und, um uns gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen und die (hoffentlich vielen) neuen Gürtelfarben zu feiern, findet wie in jedem Jahr eine gemütliche Weihnachtsfeier statt.

Wir feiern diesmal wieder "außer Haus", d.h. nicht im Dojo sondern in der Vereinsgaststätte, wo wir spielen (lasst euch überraschen), essen und die Weihnachtszeit beginnen lassen wollen. 

Bitte mit viel Hunger, Spaß und in normaler Kleidung erscheinen!


zusätzliche Trainingstermine am Wochenende

Um die reduzierten Trainingszeiten auszugleichen, haben wir für folgende Wochenendtage Kurzlehrgänge in der Heinrich-Heller-Schule, Jacobistraße 5, 30916 Isernhagen, geplant:

Samstag, den 08.12.2018 ab 14 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 Uhr (Prüfungslehrgang, anschließend Prüfungen)

Sonntag, den 27.01.2019 von 10 bis 14 Uhr

Sonntag, den 24.02.2019 von 10 bis 14 Uhr

Sonntag, den 24.03.2019 von 10 bis 14 Uhr

Sonntag, den 19.05.2019 von 10 bis 14 Uhr


neue Trainingszeiten ab August 2018

Da die Sporthalle wegen des Neubaus des Schulcampus abgerissen wurde, trainieren wir nach den Ferien für circa zwei Jahre

 

montags im TUS-Mehrzweckraum, Seestraße 8 am Altwarmbüchener See

und zwar

Kinder von 17:30 bis 18:30 Uhr (1x wöchentlich) und

Jugendliche und Erwachsene von 18:30 bis 20 Uhr

 

sowie donnerstags in der Sporthalle des FC Neuwarmbüchen, Buchensahl 15

und zwar

Jugendliche, Erwachsene und Jukuren von 19 bis 20:30 Uhr.

 

Nach einer Bauzeit von ca. zwei Jahren hoffen wir, wieder ins Schulzentrum zurückkehren zu können und bitten bis dahin um Ihr/Euer Verständnis! Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, bitte melden! 


Kinder

Kinder trainieren im Karate Konzentration, Kraft und  Geschicklichkeit und erlangen so immer mehr Selbstvertrauen.

Im regelmäßigen Training üben wir Fairness, Höflichkeit und gegenseitigen Respekt.

Jugendliche und Erwachsene

Karate ist alles andere als ein Sport für Selbstdarsteller! Das regelmäßige, harte Training von Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit erfordert vielmehr Selbstdisziplin,  Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Trainingspartner und eine gute Körperbeherrschung. Ein idealer Ausgleich zu Arbeit, Studium und Schule!

Spät-Einsteiger

In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter wird Konzentration, Beweglichkeit, 

Gleichgewichtssinn und die eigene Mobilität verbessert. Gleichzeitig beugt das Training einer Vielzahl von Erkrankungen vor - ein ganz-heitlicher Gesundheitssport, der Selbstvertrauen schenkt.