...wir machen Karate in Isernhagen!


Download
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2023
JHV Einladung 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

Wado Ryu Karate-Legende

 

Shuzo Imai, 9. Dan,

 

(Foto 2. von rechts)

konnten wir am 24. und 25. September im Dojo von Domingos Sousa, 7. Dan, des TSV Eintracht Hittfeld nahe Hamburg erleben.

Einen Vergleich mit den vielen anderen Teil-nehmer/innen unserer Stilrichtung mussten wir nicht scheuen, wir haben fleissig trainiert und selbst beim Zuschauen viel gelernt. Das hat Spaß gemacht!

Save the Date: 23. /24. September 2023 wieder in Hitzfeld


Lehrgang mit

Andreas Modl (8. Dan) und

Klaus Peinecke (5. Dan)

am Samstag und Sonntag, 12. und 13. 3. 22, in der Heinrich Heller Schule

 

Wir hatten Spaß! Mit Witz und großer Überzeugungskraft brachte Andreas Modl  insgesamt 44  Karateka Grundlagen und Feinheiten des Wado Ryu Karate bei und teilte seine besten Tipps für die Selbstverteidigung mit uns.

Am Sonntag Nachmittag bestanden daraufhin 18 Prüflinge ihre Kyu-Prüfungen bei Klaus Peinecke, während nebenbei noch 2 Hanbo(Stockkampf)-Prüfungen bei Andreas Modl abgenommen wurden. Allen erfolgreichen Karateka einen herzlichen Glückwunsch und allergrößten Respekt!


Prüfungslehrgang Ende November

Eine richtig volle Halle hatten wir bei unserem - lang ersehnten - ersten Prüfungslehrgang nach der Corona-Pause! 

Nach zwei Trainingstagen haben von 24 Teilnehmern 21 Karateka ihre nächste Gurtprüfung abgelegt und - bestanden!

Herzlichen Glückwunsch - toll gemacht!


Kinder

Kinder trainieren im Karate Konzentration, Kraft und  Geschicklichkeit und erlangen so immer mehr Selbstvertrauen.

Im regelmäßigen Training üben wir Fairness, Höflichkeit und gegenseitigen Respekt.

 

Liebe Kinder und Eltern, unsere Anfänger-Gruppe ist momentan voll, da die Größe des Raumes mehr Teilnehmer nicht zulässt.

Ein Probetraining ist erst wieder im nächsten Frühsommer (2023) möglich, bitte achtet auf die Ankündigung hier auf der Homepage.

Jugendliche und Erwachsene

Karate ist alles andere als ein Sport für Selbstdarsteller! Das regelmäßige, harte Training von Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit erfordert vielmehr Selbstdisziplin,  Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Trainingspartner und eine gute Körperbeherrschung. Ein idealer Ausgleich zu Arbeit, Studium und Schule!

Spät-Einsteiger

In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter wird Konzentration, Beweglichkeit, 

Gleichgewichtssinn und die eigene Mobilität verbessert. Gleichzeitig beugt das Training einer Vielzahl von Erkrankungen vor - ein ganz-heitlicher Gesundheitssport, der Selbstvertrauen schenkt.